Geräumiges Zweifamilienhaus mit zwei Garagen

ImmoNrFD-1173-2023
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypEinfamilienhaus
PLZ32694
OrtDörentrup / Humfeld
BundeslandNordrhein-Westfalen
LandDeutschland
Wohnfläche177 m²
Grundstücksgröße877 m²
Anzahl Zimmer7
Anzahl Badezimmer2
BauweiseMassiv
BefeuerungÖl
HeizungsartZentralheizung
Baujahr Heizung1986
Etagenzahl1
Stellplätze2 Garagen
BalkonJa
TerrasseJa
WintergartenJa
Kaufpreis185.000 €
Käufer-Provision3,57% inkl. gesetzlicher MwSt.
Währung

Objektbeschreibung

Bei dem hier angebotenen Objekt handelt es sich um ein massiv gebautes Ein- bis Zweifamilienhaus aus dem Jahr 1955. Das Gebäude ist voll unterkellert und das Dachgeschoss ist zu Wohnzwecken komplett ausgebaut. Die Immobilie bietet ausreichend Platz, sowie drei Badezimmer und zwei Küchen - optimal für eine Familie mit älteren/erwachsenen Kindern oder als Mehrgenerationenhaus.

Im Erdgeschoss wurde in den Jahren ein gläserner Wintergarten angebaut und auf dem Grundstück befindet sich neben dem großen Garten ein ehemaliger Stallanbau und eine Garage.

Grundstücksgröße: 877 m²
Baujahr: 1955

Wohnfläche:
Erdgeschoss - 99m²
Obergeschoss - 65m²
Dachgeschoss - 13m²
-----------------------------------------
Gesamtwohnfläche: 177 m²




Hat dieses Objekt Ihr Interesse geweckt?

In unserem ausführlichen Exposé finden Sie weitere Informationen, Grundrisse, Bilder und Eindrücke zu diesem Objekt. Fordern Sie dieses ganz einfach bei uns an - wir freuen uns von Ihnen zu hören!

 
Energieausweis
Art: Bedarfsausweis
Gültig bis: 06.03.2033
Endenergiebedarf: 273.73 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 1955
Wesentlicher Energieträger: Öl
Klasse: H

Energieausweis

EnergieausweisBedarfsausweis
Energieausweis gültig bis06.03.2033
Endenergiebedarf273,73 kWh/(m²*a)
Energieausweis Skala Energieausweis Zeiger

Ausstattung

Sonstiges

Lage

Die Gemeinde Dörentrup hat zurzeit ca. 8.200 Einwohner und umfasst ein Gebiet von 49,79 km². Für den Tourismus sind gute Voraussetzungen gegeben. Besondere Akzente setzen der Erholungsort Schwelentrup und der Ortsteil Hillentrup mit ihrer Infrastruktur. Kurpark, Landschaftspark Pottkuhle, das beheizte Freibad, die Stallscheune als Haus des Gastes, bieten viele Möglichkeiten für eine aktive Freizeitgestaltung.

Dörentrup hat seine Infrastruktur den demografischen Entwicklungen angepasst und hier besondere Schwerpunkte bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gesetzt. In den letzten Jahren wurden insbesondere der Ganztagsbetrieb bei den Grundschulen und die Ganztagsbetreuung in den Kindertageseinrichtungen schwerpunktmäßig ausgebaut.

Industrie und Gewerbe befinden sich vorwiegend an der Ost-West-Achse Dörentrups am Ortsrand Humfelds. Die Gemeinde Dörentrup hat in den letzten Jahren verstärkt den Ausbau von regenerativer Energie unterstützt und zählt bundesweit zu den wenigen Gemeinden die mehr Energie erzeugen als sie verbrauchen.
Es besteht eine gute Einbindung in den „Öffentlichen Personen-Nahverkehr“ (ÖPNV), der neben den regionalen Nahverkehrsverbindungen nach Detmold, Lemgo, Barntrup, Bad Pyrmont und ins Extertal auch überregionale Anbindungen in Richtung Hannover oder Ruhrgebiet ermöglicht. Die Bundesstraße B66 bildet die zentrale Achse der Gemeinde.

Ihr/e Ansprechpartner/in

  •  finanz-domicil Verm.GmbH & Co.KG
Firma finanz-domicil Verm.GmbH & Co.KG
info@finanz-domicil.de
05751/96680

Kontaktanfrage

Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden. *

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Persönliche Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.

Weitere interessante Immobilien

__

Leider nicht gefunden